DECZ
Fachring Umgebindehaus

Fachring Umgebindehaus

 
Druckversion - Zielsetzung
21.02.2017 - 15:17 Uhr
Geniale Konstruktion und eine Augenweite
 

Verantwortung für einzigartige Werte

Mit ihren Umgebindehäusern ist die Natur- und Kulturlandschaft im Länderdreieck von Deutschland, Polen und Tschechien – kurz das „Umgebindeland“ – einzigartig in Europa. Sie kann nur bewahrt werden, wenn sich viele Menschen für die unwiederbringlichen Werte engagieren.

Von dieser Verantwortung beseelt, haben wir – zehn erfahrene Praktiker der Umgebindebauweise – am
26. November 2007 in der Alten Mangel in Ebersbach den Verein für die Qualitätsmarke „Fachring Umgebindehaus e.V. gegründet.

Wir wollen grenzübergreifend die Umgebindehäuser als Denkmale der Volksarchitektur und als identitätsstiftende kulturelle Leistung authentisch und zukunftsfähig erhalten helfen. Dazu haben wir – unterstützt durch die Geschäftsstelle Umgebindeland – die Marke „Fachring Umgebindehaus“ entwickelt und europaweit angemeldet.

Unter diesem Zeichen bündeln wir seit 2008 mit hohem Qualitätsanspruch die praktische Kompetenz bei der denkmalgerechten Erhaltung der Umgebindehäuser. Bis 2013 wollen wir eine funktions- und leistungsfähige Qualitätsgemeinschaft begründen. Ihr sollen deutsche, polnische und tschechische Fachleute angehören.

Informationen kurz und knapp

Facebook - Fachring-Umgebindehaus