DECZ
Fachring Umgebindehaus

Fachring Umgebindehaus

 
Druckversion - Lizenz
27.03.2017 - 18:16 Uhr
Der Architekt als Partner der Hauseigentümer
 

Fachleute mit hohem Qualitätsanspruch

Umgebindehäuser sind baukonstruktiv einmalig, und sie sind Gebäude von höchster Individualität. Zwei große Herausforderungen an die Kenntnisse und das Können der Fachleute, die sich dem Erhalt der Baudenkmale widmen. Und an deren innere Einstellung gegenüber den Häusern.

Die Hürde für eine Mitgliedschaft im Fachring Umgebindehaus ist deshalb hoch gelegt. Es geht um Qualitätssicherung durch überdurchschnittliche Fachkompetenz und durch Reduzierung bestimmter Risiken, die sich aufgrund der Interessen und Möglichkeiten von Bauherren und die Zwänge des Marktes ergeben.

Der Fachring Umgebindehaus ist eine exklusive Gemeinschaft von Experten, die „es können und wollen“. Wenn Sie ihr angehören möchten, machen Sie sich bitte mit den Bewerbungsunterlagen vertraut.

Wer kann sich um die Lizenz der Marke „Fachring Umgebindehaus“ bewerben?
Welche Anforderungen sind die Fachring-Mitglieder gestellt?
Was kostet die Bewerbung?
Wie muss das Formular ausgefüllt werden?
Welche Anlagen sind erforderlich?
Wer erhält die Bewerbung?
Wie lange dauert die Bearbeitung?
Wann wird die Lizenz vergeben?
 

Informationen kurz und knapp

Facebook - Fachring-Umgebindehaus